Institutionen 2017-03-04T22:47:50+00:00

Der Einsatz eines Hundes ermöglicht vielfältige Erfahrungen und bereichert unsere Lebenswelt. Tiergestützte Pädagogik wirkt sich positiv auf Menschen aus.

In meinem Grundberuf als Erzieherin unterstützt Luna meine pädagogische Arbeit und deren Zielsetzungen.

Mit meinem Hund besuche ich Ihre Einrichtung.

In Einzel- oder Gruppenstunden biete ich Ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten meines ausgebildeten Therapiebegleithundes. Gemeinsam mit Ihnen werden die Inhalte unserer Zusammenarbeit festgelegt.

Ebenso besteht die Möglichkeit der Projektarbeit. Hierbei wird beispielsweise spielerisch der artgerechte und sichere Umgang mit einem Hund thematisiert.

Bei einem ersten Gespräch können gerne weitere Fragen geklärt werden.

Die Erstberatung findet in Ihrer Einrichtung vor Ort statt und ist für Sie kostenfrei.

Zielsetzungen und Wirkungen der tiergestützten Pädagogik können sein:

  • Positiven Zugang zur Natur und deren Lebewesen eröffnen
  • Unterstützung von Lernprozessen
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Steigerung des Wohlbefindens, Stressabbau
  • Anregung der sozialen Interaktion durch den Hund
  • Motivierung und Aktivierung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten
  • Schulung der Sinnesfähigkeiten
  • Entspannung und Beruhigung des Körpers
Kontaktieren Sie uns jetzt