Home 2017-11-15T19:52:31+00:00

„Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.“ (Hildegard von Bingen)

Was bedeutet tiergestützte Pädagogik?

Tiergestützte Pädagogik ist die Intervention mit Tieren. Diese basieren auf individuellen Zielsetzungen und schulen die Kompetenzen des Menschen. Dabei werden Lernprozesse angeregt und Fähigkeiten können ausgebaut werden.

Die Stärkung der sozialen und emotionalen Fähigkeiten steht dabei im Vordergrund.

Ihre Wünsche und Bedürfnisse erfüllen wir durch geeignete Ansätze.

Dabei kann der Hund beispielsweise als Kommunikationspartner, Brückenbildner oder Vermittler von Fähigkeiten fungieren.